header50b

color line start

menu transblock01

Freiwillige Dienste bei der Lebenshilfe:
Ein wichtiger Schritt für’s Leben.

Hast du eine freie Hand und suchst eine sinnvolle Beschäftigung für die Zeit nach der Schule?
Möchtest dich neu orientieren? Hast Lust, tolle und interessante Menschen kennenzulernen? Und hast immer gern mit Menschen zusammengearbeitet?
Dann nutze sie und bewirb dich jetzt für einen Freiwilligendienst bei der Lebenshilfe Biberach. Menschen mit Behinderung im Alltag begleiten - das könnte auch für dich der nächste Schritt und eine tolle Erfahrung sein. Im Übergang von der Schule ins Berufsleben oder einfach, um Neues auszuprobieren, bietet der Freiwilligendienst die Möglichkeit, sich zu orientieren und in die Arbeit mit Menschen mit Behinderungen hinein zu schnuppern.

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist eine tolle Sache für alle, die ihre Schulpflicht erfüllt haben und unter 27 Jahre alt sind.
- Ein FSJ kann zwischen 6 und 18 Monaten dauern - in der Regel ein Jahr.
- Der Einsatz erfolgt in Vollzeit – in der Regel also 39 Stunden pro Woche.

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Ist die Schulpflicht erfüllt, gibt es im BFD keine weiteren Altersbeschränkungen. Er ist die richtige Wahl für alle, die sich neu orientieren und neue Herausforderungen angehen möchten.
- Ein Einsatz im BFD kann zwischen 6 und 18 Monaten dauern – in der Regel ein Jahr.
- Für Freiwillige über 27 ist auch ein BFD in Teilzeit mit mindestens 20,5 Wochenstunden möglich.

In welchem der Lebenshilfe-Bereiche Du Dich engagieren möchtest, hängt ganz von Deinen Vorstellungen ab.

Arbeitsbereiche für FSJ und BFD:
- Stationärer Bereich:
  Wohngruppen für erwachsene Menschen mit Behinderung, ständige Betreuung
- Ambulant Betreutes Wohnen (ABW):
  Wohngemeinschaften für Erwachsene, Unterstützung nach Bedarf
- Offene Hilfen:
  Veranstaltungen, Ausflüge, Urlaubs- oder Clubangebote

Das bieten wir für FSJ und BFD:
- Angemessene Vergütung
- Übernahme der Sozialabgaben
- Anspruch auf Wohngeld, Waisenrente, Kindergeld
- Persönliche und pädagogische Begleitung während des gesamten Freiwilligendienstes als Vorpraktikum anerkannt.
- Ausweis, der zu Vergünstigungen berichtigt
- Fachbezogene Bildungstage und interessante Seminare
- Austausch mit anderen Freiwilligen
- Viele Pluspunkte für den Lebenslauf und deine Persönlichkeit


Ansprechpartnerin: Natascha Mahle
Telefon 07351/1574-26, Mobil 0157/58181978, Mail natascha.mahle@lebenshilfe-bc.de

r pic freiwillige dienste02